Kinderseminar

Seminar nach der Norbekov-Methode für Kinder und deren Eltern, das sich spezielle kindlichenThemen widmet.

Dauer:
7 jeweils dreistündige Einheiten an 7 aufeinanderfolgenden Tagen

Preis: 499 EUR für 1 Kind und 1 Begleitperson
Voraussetzung:
Alter des Kindes: 6 — 14 Jahre. Begleitung von wenigstens einem Elternteil oder von ihnen befugte Verwandte (Großeltern, Tante und Onkel)

Kinder haben noch einen unmittelbareren Zugang zu ihrem Potential und der Kraft ihrer Gedanken und Gefühle. Sie sind kreativ, vertrauensvoll, impulsiv und einfach genial. Wie Norbekov im Buch “Eselsweisheit” schreibt, manifestieren sich die Gedanken eines Kindes augenblicklich in seinem Körper. Deshalb kann sich ein Kind nicht verstellen und etwa vortäuschen, krank zu sein — es würde sofort wirklich krank werden.

Wenn ein Kind krank ist oder Probleme im Umgang mit anderen Menschen hat, ist selten das Kind selbst dafür verantwortlich. In den meisten Fällen liegt die Ursache in der Beziehung zu seinen Eltern: Das Kind manifestiert deren Überzeugungen, fängt Spannungen auf, kämpft um ihre Aufmerksamkeit und Liebe. Deshalb nehmen an den Kinderseminaren sowohl die Kinder als auch deren Eltern teil. Ziel ist es, unterschwellige Probleme aufzuspüren, Verhaltensmuster umzuformen und die Beziehung zueinander mit gegenseitigem Respekt zu gestalten.

Das Kinderseminar ist spielerisch aufgebaut und spricht vor allem die kindeigene Kreativität an, die so zum Medium wird, mit Hilfe dessen das Kind sich ausdrücken kann. Außerdem entwickelt das Kind so ein neues Selbstbewusstsein, das seiner Entwicklung sehr förderlich ist und auch langfristig das Verhalten des Kindes positiv beeinflusst.

Wir bieten vor dem Seminar ein individuelles Beratungsgspräch an, in dem wir besprechen, was Sie sich vom Seminar erwarten, was Ihre Prioritäten sind und worauf Sie Ihren Fokus legen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit dafür, um optimal vom Seminar zu profitieren! Die Kinderseminare finden grundsätzlich in den Schulferien statt.

Inhalte:

• Förderung des kreativen Potential des Kindes
• Identifizierung und evtl. Auflösung der Folgen früherer Verletzungen, Krankheiten etc.
• Identifizierung und Auflösung der Folgen negativer Erlebnisse und Ängste
• Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Erhöhung der Lernfähigkeit
• Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Kindes
• Normalisierung des Stoffwechsels, Stärkung des Immunsystems
• Regeneration der Sinnesorgane wie Sehkraft und Gehör
• Stärkung der Wirbelsäule zur Vorbeugung oder Korrektur von Haltungsschäden
• Steigerung der kindlichen Lebensfreude und des Selbstvertrauens
• Analyse der individuellen Talente und Interessen des Kindes
• Harmonisierung der Beziehung zu den Eltern
• Übungen zu effektiven Kommunikationsmethoden

modal_reverse_call