Intuitionskarten nach Norbekov Methode

Produktinformation:
40 Karten in Kunststoffschachtel (20 schwarze und 20 weiße)
Herausgeber: Europäisches Institut der Norbekov Methode
Kartengröße:‎ 8,5 cm х 5,5 cm

Schwarz-weiße Intuitionskarten stellen ein primäres Werkzeug zur Entwicklung der Intuition dar und dienen dazu, den Zugang zu den inneren Empfindungen herzustellen. Eine Fortsetzung von zweifarbigen Karten sind bunte Intuitionskarten für Fortgeschrittene

Was bringt das Training mit den Karten: die Verbesserung in der Farbempfindung überträgt sich sofort und automatisch auf Ihr Leben. Das heißt, Sie werden wissen, welche der Entscheidungen die richtige ist, welche der Möglichkeiten die beste ist.

 

Intuition und wozu man sie entwickelt

Intuition ist kein übernatürliches Phänomen, sondern vielmehr eine dem Menschen von Natur aus gegebene Fähigkeit. Man kann sie trainieren, entwickeln und erfolgreich im Alltag einsetzen um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie bewußt trainieren, wird Ihre Intuition eine wahre, unersetzliche Freundin sein. Sie befreit Sie aus allen zweifelhaften Situationen, die es in unseren Leben allzu häufig gibt. Während des Trainings werden Sie unerwartet Antworten auf alle Ihre Fragen bekommen.

Bevor man der Intuition Vertrauen schenken kann, muss man lernen diese zu fühlen. Man muss lernen, die Wahrheit von der Lüge und den sechsten Sinn von der Phantasie zu unterscheiden. Was bei den Entscheidungen, die auf der Grundlage reiner Phantasie getroffen werden, herauskommt, wissen wir alle.

Die Zukunft wird für Sie offener sein und Sie werden sie zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen können.

Alle Menschen verfügen über intuitive Fähigkeiten. Doch Intuition funktioniert wie ein Muskel: wenn sie nicht trainiert wird, verkümmert sie. Diese angeborene Fähigkeit kann aber jederzeit wieder aktiviert werden, wenn man mit ihr arbeitet.

Grundlagen eines Intuitionstrainings

  1. Keine emotionale Färbung. Wenn Sie die richtige Farbe treffen – freuen Sie sich nicht! Wenn sie nicht getroffen haben, ärgern Sie sich nicht! Ansonsten wird die Logik Sie besiegen.
  2. Die Logik ausschalten. Denken Sie nicht lange über Ihre Wahl nach! Innerhalb von 10 Sekunden schaltet sich die Logik ein und zwingt Sie zu einer Prognose. Die Hauptsache ist, zu verfolgen, wie die Logik arbeitet, und wie die Intuition.
  3. Eine richtige Trainingsdauer. Seien Sie aufmerksam – 5 Minuten werden Sie arbeiten, danach treten verschiedene Gedanken auf, an das Haus, die Frau, den Mann, die Arbeit usw., danach beginnen Sie sich zu ärgern, dass nichts klappt, und dass alles Unsinn ist. Die Schwelle zum Widerstand beträgt beim Menschen etwa 15 Minuten, wie Sie wissen. Daher dauert das Training ungefähr 20-30 Minuten. Aber auch nicht länger, weil dann eine Ermüdung des Gehirns eintritt.
  4. Lenken Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit nach innen, auf die Analyse Ihrer Gefühle. Wie haben Sie sich bei der Fragestellung gefühlt, welche Farbe wählten Sie, welche Farbe zeigte sich? Das Arbeitsschema ist: -Antwort – Prüfung – Analyse – neue Antwort. Dann entwickelt sich die notwendige Fähigkeit, die Farbe nicht zu erraten, sondern sie zu wählen, das heißt sich bei der Auswahl des Wissens zu bedienen, der Intuition, und nicht der blinden Logik.

Beispielübung:

Mischen Sie das Deck, legen Sie es verdeckt vor sich hin und ziehen Sie, ebenfalls verdeckt, eine Karte. Versuchen Sie, ohne nachzudenken oder die mathematische Wahrscheinlichkeit zu berechnen, schnell zu benennen, welche Farbe diese Karte hat. Achten Sie dabei auf das Gefühl, das zwischen der Frage nach der Kartenfarbe und der Antwort Ihres Körpers - nicht Ihres Geistes - entsteht. Dann schauen Sie nach, welche Farbe die Karte hat.

Stellen Sie das einfach nur sachlich fest — ohne sich zu ärgern oder zu freuen. Vermeiden Sie es, bei dieser Übung in die Emotion zu gehen. Es geht hier nicht um Ihre Trefferquote, denn diese wird sich automatisch verbessern, wenn Sie an Ihrer Intuition arbeiten. Es geht um die Wahrnehmung und Identifiaktion Ihres Gefühls dabei: Wie haben Sie sich bei der Fragestellung gefühlt, welche Farbe wählten Sie, welche Farbe zeigte sich? Notieren Sie Ihre Beobachtungen.

Wenn Sie die Frabe richtig gefühlt haben, dann legen Sie sie auf einen Stapel, wenn falsch - dann auf einen anderen. Nachdem Sie mit dem ganzen Deck so gearbeitet haben, zählen Sie die Karten auf beiden Stapeln und schreiben das Ergebnis auf. 

Voraussichtliche Ergebnisse
Nach den 10 000 verdeckt gezogenen und genannten Karten stellen sich im Körper bestimmte Empfindungen für Schwarz und für Weiß her. Nach 25-30 Tagen 40-minütiger Arbeit mit dem Deck kann man die Farbe von 70% Karten fühlen.

14 99

Andere Waren

DVD Entwicklung der Intuition auf Deutsch
DVD Entwicklung der Intuition auf Deutsch
Bestellen mit einem Klick
68 00
Die Aufzeichnung des Intuitionstrainings
Die Aufzeichnung des Intuitionstrainings
Bestellen mit einem Klick
109 00
Intuitionssimulator TIN-4
Intuitionssimulator TIN-4
Bestellen mit einem Klick
173 5