12 Gründe, warum Sie nie aufgeben sollen

Laden Sie das in die Ablage „Ausgewählt“ auf Ihrem Endgerät herunter und sehen Sie sich das an, wenn Sie es besonders nötig haben, motiviert zu werden

1. Solange Sie am Leben sind, ist alles möglich.

Der einzige triftige Grund, aus dem Sie ein Ziel aufgeben können, ist Ihr Tod. Solange Sie am Leben (und dazu gesund und frei) sind, haben Sie die Möglichkeit, es mit so oft zu versuchen, bis ein Versuch endlich von Erfolg gekrönt ist.

2. Bleiben Sie realistisch

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass man sich etwas schon beim ersten Mal aneignet. Um etwas zu lernen, muss man Zeit investieren. Darüber hinaus werden beim Lernen auch Fehler gemacht. Lernen Sie daraus.

3. Sie sind stark

Sie sind stärker, als Sie denken. Ein kleiner Misserfolg ist zu wenig, um Sie auf dem Weg zu Ihrem Erfolg stoppen zu können. Auch zehn, einhundert oder selbst eintausend Misserfolge werden dazu nicht ausreichen.

4. Zeigen Sie Profil

Wenn Sie nicht so bekannt sein möchten, wie jemand anderes, dann zeigt das eine Schwäche und signalisiert, dass Sie im Begriff sind, aufzugeben. Treten Sie auf und präsentieren Sie sich sowohl der Welt als auch sich selbst. Sie können und Sie werden das erreichen, was Sie sich vorgenommen haben. Sie werden nur dann scheitern, wenn Sie aufgeben.

5. Hat das jemand früher schon mal geschafft?

Wenn jemand anderes etwas schon mal gemacht hat, dann können Sie das auch schaffen, selbst wenn es weltweit auch nur ein einziger Mensch wäre, der das erreicht hat, wovon Sie träumen, zu erreichen. Das sollte ein ausreichender Grund für Sie sein, um nie aufzugeben.

6. Glauben Sie an Ihre Träume

Verraten Sie sich nicht selbst. Im Leben gibt es viele Menschen, die Ihnen sagen, Sie wollten das Unmögliche erreichen. Erlauben Sie niemandem, Ihre Träume zu zerstören.

7. Ihre Familie und Freunde

Lassen Sie die Menschen, die Sie lieben, Inspiratoren für Ihr weiteres beharrliches Vorangehen sein. Es kann sein, dass Sie versuchen müssen, etwas von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten, dass Sie mehr lernen und üben müssen, doch geben Sie nie auf.

8. Es gibt Menschen, die es schlechter als Sie haben

Hier und jetzt gibt es viele Menschen, die sich in einer schlechteren Situation und unter schlechteren Bedingungen als Sie befinden. Wollen Sie einen Fünf-Kilometer-Lauf aufgeben? Dann denken Sie an die Menschen, die nicht einmal im Stande sind, zu gehen und was alles sie bereit wären, dafür zu geben, jeden Tag fünf Kilometer laufen zu können.

9. Verbessern Sie unsere Welt

Wenn Sie alles erreicht haben, was Sie sich zu erreichen vorgenommen haben, können Sie Ihren Erfolg als Grundlage dazu benutzen, die Veränderungen in der Welt bzw. im Leben einzelner Menschen herbeizuführen.

10. Sie verdienen Glück

Lassen Sie sich von niemandem das Gegenteil sagen. Sie verdienen Glück und Sie verdienen Erfolg. Erhalten Sie diese Einstellung aufrecht, und geben Sie nie auf, bis Sie an Ihrem Zielpunkt angekommen sind.

11. Inspirieren Sie andere

Treten Sie als Inspirationsquelle für andere auf, indem Sie es ablehnen, aufzugeben. Wer weiß, was jemand anderes aus dem Grunde erreichen kann, weil Sie nie aufgegeben und dadurch auch andere dazu inspiriert haben.

12. Sie sind schon so nah dran

Es ist oft so, dass Sie, wenn Sie das Gefühl haben, aufgeben zu wollen, gerade dann ganz nah dran sind, einen entscheidenden Durchbruch zu machen. In jedem beliebigen Moment Ihrer Zeit stehen Sie haarbreit vor dem Erfolg.

Suchen Sie nach der Motivation und Inspiration? Wir können Ihnen dabei helfen! Melden Sie sich zum 5 Tage Intensivkurs Stufe 1 an. Mehr Infos finden Sie hierWir freuen uns auf Sie!