Lebst du wirklich?

Lebst du wirklich?

Wie verwunderlich es auch erscheinen mag, doch je komfortabler das menschliche Leben in technologischer Hinsicht wird, desto höher steigt die Nervenanspannung bei dem Menschen an.

Aktuelle psychische Belastungen eines Menschen, der Karriere macht oder ein Unternehmen führt, lassen sich mit den Überbelastungen vergleichen, denen Raumfahrer ausgesetzt werden.

Daraus ergibt sich logischerweise die Frage: Wozu ist denn dieser irrsinnige Wettlauf gut? Jemand wird von seinen Verpflichtungen getrieben – ich soll und ich bin verpflichtet. Jemand anderes hingegen von der Angst vor sozialem Abstieg und möglicher Armut: damit ich ruhig schlafen kann, muss ich mehr verdienen. Und wiederum jemand anderes kann einfach nicht anders leben, bedeutet doch das Leben für ihn immer eine Bewegung.

Und so wird, wer weiß wem und wozu, nachgejagt.

Doch währenddessen geht das Leben, voller Schönheit, Harmonie und Liebe, vorüber. Und dieses Leben benötigt das, wonach der Mensch so begehrlich strebt, nicht.

Viele bleiben selbst dann angespannt, wenn sie im Urlaub sind und sich eigentlich erholen sollten. Sie sind nervös, selbst wenn sie am Strand liegen, und lassen immer wieder die Pläne durch ihre Köpfe gehen, was sie nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub alles unternehmen werden. Und inzwischen werden ihre Kinder groß, nahe stehende Menschen sterben, die Lebensjahre verstreichen. Traurig, so was:

  • ich steige meine Karriereleiter noch etwas weiter hinauf, und dann ab in den Urlaub!
  • Jetzt bringe ich ein stabiles Geschäft noch in Gang, so dass es gut funktioniert, und dann erhole ich mich!

Nein. Das wird nicht passieren, wenn Sie das nicht stoppen.

Dabei braucht man natürlich nicht auf alles zu verzichten. Nein! Werden Sie einfach nur vernünftig, legen Sie eine Pause ein und stellen Sie sich um. Sie brauchen nicht Hals über Kopf zu rennen. Sie schaffen ohnehin alles rechtzeitig! Sie sollten nur halten und Ihr eigenes Leben von der Seite betrachten. Es gibt doch keinen Grund für Eile!

Manche Menschen erledigen alles ohne Hast, haben sie doch noch ihr ganzes Leben vor sich. Andere hingegen sind hektisch, weil ihre Lebensjahre vergehen. Doch Sie müssen in Bezug darauf schon mit sich selbst abmachen, wie Sie leben wollen.

Viele Menschen wiegen sich ihr ganzes Leben lang in Illusionen.

Hören Sie sich das mal an… Bumm…, bumm…, bumm…, bumm. Das ist Ihr Herz, das in Ihrer Brust schlägt. Wie lange ist es her, dass Sie ihm zuhörten? Dabei braucht es Sie!

Und gerade jetzt könnte man irgendwo einen wundervollen Sonnenuntergang erleben, begleitet vom Rauschen der Meereswellen und Mövenrufen.

Doch Sie sind leider nicht dabei: Ich hab’ keine Zeit. Die Unterlagen sind rechtzeitig einzureichen.

Einige schaffen es bei dieser Hektik zwar, sowohl ihre Unterlagen rechtzeitig einzureichen, als auch noch etwas darüber hinaus zu erledigen, doch dann plötzlich – bauz – und sie landen im Krankenbett. Das Nervensystem muss man eben schonen, weil es seine Grenzen hat. Auch die Psyche hat ebenfalls ihre Grenzen!

„Was sollte man denn dann machen?“, – könnten Sie fragen. Meine Antwort ist: Packen Sie Ihre Koffer – und ab geht es zusammen mit uns auf den Urlaub! Dort werden wir uns erholen, entspannen, das Leben von der Seite betrachten, werden uns Mövenrufe an- und unseren Herzen zuhören. Und wir werden es lernen, ein sorgloses Leben zu leben. Wir werden Ihnen dabei helfen, es zu lernen. Wir werden Ihnen helfen, Ihr Leben so zu gestalten, dass Sie, ohne Ihre Vernunft und Ihre Ruhe zu verlieren, aktiv und effektiv werden.

modal_reverse_call