6 Stufen von einer Idee zu Geld

Sechs Stufen, die eine Idee durchlaufen muss, um sich in Geld zu verwandeln

Stufe №1 – Zielsetzung
Heute sprechen wir über Geld, daher soll das Ziel mit Geld zusammenhängen. Wie viel Geld wollen Sie haben? Überlegen Sie sich diese Frage gut! Es reicht nicht aus, sich selber zu sagen: „ich will viel Geld“, man muss eine genaue Summe angeben. Diese Zahl ist sehr wichtig.

Stufe №2 – Opfer
Machen Sie es mit sich aus, wie weit Sie bereit sind zu gehen, um Ihr Geld zu bekommen? Was sind Sie bereit, dafür zu opfern? Fernsehen? Lesen? Wie man so sagt: Man kann kein Omelett zubereiten, ohne dass man ein Ei aufschlägt. So sehr Sie es auch nicht wollen mögen, Sie werden einiges opfern müssen.

Stufe №3 – Frist.
Wenn Sie sich zum Ziel gesetzt haben, 3000$ pro Monat zu verdienen, und Sie glauben daran, dann wird es auch so sein, das können Sie glauben. Die Frage ist nur, wann? Sie sollten eine Vorstellung davon haben, wann Sie dieses Geld haben wollen, und je klarer diese Vorstellung ist, desto besser ist es für Sie! Wenn Sie keine Frist festlegen, dann werden Sie Ihr Ziel … erreichen, also tatsächlich, wann? Etwa mit 70 Jahren? Wollen Sie das wirklich?

Stufe №4 – Planung.
Es reicht nicht aus, zu sagen: „Ich will 3000$ pro Monat verdienen“. Sie müssen einen konkreten Plan erarbeiten, wie Ihr Wunsch in die Praxis umgesetzt werden soll. Nachdem Sie den Plan erarbeitet haben, beginnen Sie, unverzüglich zu handeln! Behauptungen wie „Ich beginne, meinen Plan in einer Woche in die Praxis umzusetzen“ sind hier total fehl am Platz. Beginnen Sie heute und jetzt! Es ist absolut nicht wichtig, ob Sie bereit oder nicht bereit sind, den Plan zu verwirklichen, beginnen Sie einfach zu handeln!

Stufe №5 – halten Sie alles auf Papier fest.
Schreiben Sie alle vorangehenden Etappen auf. Der Plan sollte möglichst detailliert sein. Sie werden sehen, dass Ihr Glauben an sich selbst und an Ihre Ziele umso fester sein wird, je detaillierter Ihr Plan ist.

Stufe №6 – Wiederholen Sie jeden Tag.
Nachdem Sie alle fünf vorangehenden Etappen dieser Liste erfüllt haben, gehen Sie zur letzten über. Wenn auch sie die letzte ist, an ihr gibt es kaum etwas Kompliziertes. Vor dem Zu-Bett-Gehen und nach dem Aufwachen nehmen Sie Ihre Notizen zur Hand und lesen Sie sie vor. Dabei sollen Sie an das Geschriebene aufrichtig glauben. Glauben Sie daran und spüren Sie das Geld bereits in ihrer Tasche, betrachten Sie sich bereits als sein Besitzer! Wiederholen Sie das jeden Tag, vor dem Schlafengehen und nach dem Aufwachen. Früher oder später nimmt Ihr Unterbewusstsein dies als Befehl entgegen, der auszuführen ist, was es dann auch machen wird.