Die Sehkraft zu Hause verbessern

Wie lässt sich die Sehkraft unter häuslichen Bedingungen verbessern?
Teil 1.

Das Sehvermögen ist nicht zu überschätzen, ist das Sehen doch einer der wichtigsten menschlichen Sinne, durch den wir bis zu 80% der Informationen über die Umwelt aufnehmen. Außer den natürlichen altersbedingten Ursachen gibt es noch viele andere Ursachen für die Verschlechterung der Sehkraft.

 Der Mensch denkt selten über die Ursachen für die Verschlechterung der Sehkraft nach, sondern beeilt sich lieber, sich eine Brille anzuschaffen. Doch es gilt eben, sich über die Ursachen klar zu werden, um gegen die Verschlechterung der Sehkraft unter häuslichen Bedingungen erfolgreich vorgehen zu können.

 Die Ursachen für die Verschlechterung der Sehkraft:

  • Rauchen und Alkoholkonsum. Es ist eindeutig bewiesen, dass schädliche Gewohnheiten zu ernsthaften Änderungen im menschlichen Herz- und Kreislaufsystem, der Muskeln sowie der Augennetzhaut führen.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule. Das ist darauf zurückzuführen, dass das Sehvermögen den Gehirnaktivitäten, darunter auch denen des Marks, das innerhalb der Wirbelsäule verläuft, direkt untersteht.
  • Verunreinigung des Körpers mit „Schlacken“ und anderen schädlichen Stoffen.
  • Übermüdung, ungenügender Schlaf und Stress lösen nicht nur die Verschlechterung der Sehkraft, sondern auch andere gesundheitliche Probleme aus.

 Wie lässt sich das Sehvermögen unter häuslichen Bedingungen verbessern – Verfahrensweise zur Verbesserung der Sehkraft zu Hause

Wenn Sie Symptome einer Verschlechterung Ihrer Sehkraft festgestellt haben, müssen Sie nicht sofort verzweifeln. Sie können Ihre Sehkraft zu Hause verbessern, ist das doch alles andere als kompliziert. Dazu sollte man nur seine Ernährungsweise und Lebensrhythmus etwas ändern…

Erstens soll man sich schädliche Gewohnheiten abgewöhnen, man soll sich regelmäßig ausruhen sowie sich bemühen, Stress zu vermeiden. Die Verbesserung der Sehkraft unter häuslischen Bedingungen erfordert also nicht allzu viel. Der Prozess an sich besteht aus einigen nachstehend angegebenen Bestandteilen:

  • Richtige Ernährung;
  • Augengymnastik sowie Übungen für die Verbesserung der Sehkraft;
  • Volksheilungsmittel für die Verbesserung der Sehkraft.

 Ernährung für die Verbesserung der Sehkraft unter häuslichen Bedingungen

Wenn Sie Ihre Sehschärfe verbessern wollen, sollen Sie in Ihre Tagesration an Vitaminen und nützlichen Stoffen reiche Lebensmittel aufnehmen. Nachstehend ist eine Aufzählung davon angegeben. So sind z.B. Eier, Karotten, Aprikosen, Spinat, Leber an Vitamin A reich. Die Vitamine der Gruppe B sind in Vollkornbrot und Milchprodukten enthalten, die der Gruppe C in Gemüse und Obst, insbesondere in Zitrusfrüchten. Die Vitamine der E-Gruppe sind in pflanzlichem Öl (erwünscht ist dabei kaltgepresstes Öl), gekeimten Erbsen sowie gekeimten Weizenkörnern enthalten. Kalium ist in Honig, Essig, rohem Gemüse, und Lutein ist in Kohl, Avocados und Bohnen enthalten.

Zu ca. 60% soll Ihre Tagesration aus pflanzlichen Lebensmitteln bestehen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Karottensaft, Blaubeeren, Fisch oder Petersiliensaft zu. All diese Lebensmittel enthalten große Mengen von den für das Sehvermögen förderlichen nützlichen Stoffen. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass so eine pflanzliche Diät eine Verbesserung der Sehkraft unter häuslichen Bedingungen fördert.

 Sie übt auch eine vorbeugende Wirkung aus. Wenn Sie sich von diesen Lebensmitteln ernähren, stellen Sie Verbesserungen fest. Vergessen Sie auch nicht, dass die Ernährung wiederum vielfältig sein soll. Schließen Sie deshalb Fleisch oder andere Lebensmittel nicht ganz aus.

Fortsetzung hier.
Video zum Augentraining hier.

Danke, Ihre Anfrage wurde versendet. Sie bekommen bald eine Antwort von uns.
modal_reverse_call